Knappe Niederlage gegen Gast JSGwD Korbach/Twistetal

20161206_wjd

Leider ohne Punktgewinn trennten sich die beiden Mannschaften am Sonntagvormittag nach einem überwiegend ausgeglichenen Spiel und knappem 11:12 Sieg der Gäste. Leider waren die Handballgötter diesmal nicht auf unserer Seite, so dass die Korbacher/Twistetaler Mädchen das gesamte Spiel über die Nase knapp vorne hatten. Man sah dem Spiel aber an, das unser wJD-Team im Verlauf der bisherigen Saison viel dazugelernt hat. Das Spiel war frisch und konzentriert, einige Spielzüge klappen wie im Training vorbereitet, im direkten Gegenspiel haben die Mädchen mehr Selbstbewußtsein gewonnen. Alles in allem wieder eine gute Leistung unserer Mannschaft!

Weiterlesen →

Salzmann führt Zwehren zum 36:23

Starke Oberliga-Handballerinnen gegen Walldorf

img_0031

Souveräner Erfolg für die Frauen der HSG Zwehren/Kassel in der Handball-Oberliga: Gegen die TSG Walldorf zeigten die Kasselerinnen eine starke Leistung und siegten mit 36:23 (17:9). HSG-Trainer Gunnar Kliesch war nach dem starken Auftritt seiner Mannschaft hochzufrieden: „Das war heute ein hochgradiger Mannschaftsieg, den wir souverän und absolut verdient nach Hause gespielt haben.“

Nach dem 2:2 (7.) setzte sich langsam aber sicher die spielerische Klasse der Gastgeberinnen durch. Im Angriff ließen die Zwehrerinnen den Ball gut laufen und agierten gewohnt sicher und variabel und kamen so zu vielen einfachen Treffern. Auch in der Defensive zeigten die Gastgeberinnen eine hervorragende Leistung und ließen die Gäste kaum zur Entfaltung kommen. Weiterlesen →

HSG Wildungen II – HSG Zwehren II 31:24 (19:16)

tsg-ditterhausen-hsg-zwehren-ii-1

Sehr gute Leistung trotz weniger Spieler:
Am Samstag fuhren wir Einsatz geschwächt nach Bergheim zum Landesligaabsteiger Bad Wildungen. Es fehlten Laura Fleckenstein, Rebekka v. Gaisberg, Johaana Lattemann und Charleen Carlov. Unser Ziel war es, solange wie möglich dran zu bleiben.
Wir starteten gut in das Spiel. Die Abwehr war sehr stark und ließ kaum eine Lücke zu. Durch einige Fehler der Bad Wildungerinnen, konnten wir einfache, schnelle Tore erzielen. Es wurden immer neue Variaten versucht und dies gelang durch gut gestellte Sperren. So war die erste Halbzeit auch ein ausgeglichenes Spiel und Bad Wildungen ging nur mit einer 3-Tore-Führung in die Halbzeit.
In der Halbzeit waren wir sehr zufrieden, schließlich waren nur 3 Tore aufzuholen und man wollte sich nicht geschlagen geben. Weiterlesen →

Seite 1 von 12812345...102030...Letzte »