Die Geschenkidee zu Ostern, unsere Frühjahrsweinprobe!

Der Förderverein der HSG Zwehren / Kassel e. V und unser Werbepartner die Weinhandlung Schluckspecht GmbH laden ein zur „Weinprobe mit Häppchen“ ein.

Thema:  Frühjahrs- / Sommerweine

Am:       Freitag, den 03.05.2019

Um:       19.30 Uhr im Weinzentrum Oberzwehrener Straße 26

Freunde unserer HSG zu Gast bei den Weinkennern aus Zwehren.

Das Schluckspecht-Team freut sich darauf mit Euch / uns eine spannende Weinprobe zu erleben. Es werden neue Weine für das Frühjahr vorgestellt.

Der Preis inklusive Häppchen, Wasser NVV Fahrschein für Hin-/ Rückfahrt beträgt nur 22,50 €/Person (4,50 €/ Pers. werden der Jugendarbeit der HSG Zwehren zur Verfügung gestellt).

Wir freuen uns auf Eure Reservierung unter Tel.: 0561-43663 oder per Email: foerderverein@hsgzwehren-kassel.de

HSG Lohfelden/Vollmarshausen – HSG Zwehren/Kassel 16:24 (10:9)

Nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit fährt die erste Männermannschaft der HSG Zwehren/Kassel beim Auswärtserfolg über die HSG Lohfelden/Vollmarshausen die nächsten beiden Punkte ein.

Zwehren erwischte den besseren Start in die Partie und lag bis zum 5:6 in der 15. Spielminute in Führung. In der torarmen Partie fand Lohfelden jetzt immer besser ins Spiel und fand Lücken in der Defensive der Gäste. Daraus resultierend konnte Lohfelden den Rückstand in eine eigene Führung umwandeln und gab diesen bis zum 10:9 Halbzeitstand nicht mehr aus der Hand. Weiterlesen →

GSV Baunatal – HSG Zwehren/Kassel (33:26)

Am letzten Samstag stand das Duell gegen den Ligaspitzenreiter aus Baunatal an. Für uns war von Anfang an klar, dass es vor allem darum gehen würde den Gegner zu ärgern.  Außerdem wollten wir den Aufwärtstrend aus den letzten Spielen fortführen und die positive Bilanz weitertragen. Das die Aufgabe nicht leicht werden würde war klar und es galt unser Bestes zu geben und das Spiel offen zu gestalten.

Tatsächlich gestalteten sich die ersten Spielminuten so, dass wir das Zepter übernehmen konnten und über weite Strecken die bessere Mannschaft waren. Erst nach 18 Minuten gerieten wir das erste Mal in Rückstand ließen uns davon aber keineswegs aus der Ruhe bringen und blieben dran. Eine starke Mannschaftsleistung und ein überzeugender Auftritt in Abwehr und Angriff wurde belohnt. So konnten wir die Baunataler lange ärgern und setzten ihnen eine ordentliche Aufgabe vor. Trotz einer körperlich sehr anstrengenden Phase konnten wir uns durchsetzen und gingen mit einem überraschenden Stand von 15:16 in die Kabine. Weiterlesen →