Tolle Entwicklung, Zielsetzung erreicht!

Abschlussbericht  männliche B-Jugend HSG Zwehren/Kassel

Unsere männliche B-Jugend hat nach Ablauf der Saison 18/19 eine guten 3.Platz in der Bezirksoberliga erreicht und blieb damit im Bereich der Zielsetzung, in der oberen Tabellenhälfte zu landen.
Nachdem in der Vorjahrssaison nur der letzte Tabellenplatz zu Buche stand hat die Mannschaft durch eine tolle Trainingseinstellung und Beteiligung dreimal wöchentlich trainiert und sich in allen Belangen deutlich weiterentwickelt.
Vor allem im athletischen Bereich konnte sich das Team, dass von Carsten Horstmann, Aron Brückner und Thomas Damm trainiert wird, enorm verbessern.
Hinzu kamen Strukturen in der Taktik sowie einem verstärkten individuellem Techniktraining, sodass die Mannschaft in Summe eine sehr positive Entwicklung genommen hat.

In der Saison musste man zwei deutliche Niederlagen gegen Meister Korbach/Külte und Hofgeismar hinnehmen, behauptete sich aber deutlich gegen Eintr. Baunatal und Wesertal.
Ein möglicher 2.Platz wurde durch die knappen Niederlagen in Hofgeismar und das letzte Heimspiel gegen den Primus der Liga verspielt.
Hier zeigte sich auch die größte Schwäche der Mannschaft, die in einigen Phasen der Spiele nicht konstant genug war und dadurch leider Dittershausen, die man zweimal besiegen konnte den Vortritt lassen musste.

Ausblick Saison 2019/20

Nach über 10 Jahren wieder eine A-Jugend!!!

Da die 15 Jungs Ende Januar geschlossen das Weiterspielen bei der HSG bekundet haben, ist die letzte Lücke im männlichen Jugendbereich nach über 10 Jahren geschlossen!
In den letzten Jahren wanderten die hoffnungsvollen Nachwuchstalente in Scharen in Richtung Baunatal und zu anderen Vereinen, diese Entwicklung ist vorerst gestoppt.
Für die anstehende Serie wird die Mannschaft mit einigen Neuzugängen und unverändertem Trainerteam wieder in der Bezirksoberliga starten.

Das Trainerteam möchte sich im Nachgang bei den super engagierten Eltern bedanken, die als Zeitnehmer (allen voran Frank Ohlwein), beim Catering, als Fahrer/in und Unterstützung auf der Tribüne (Unruhetruppe) einen großen Anteil an der guten Saison hatten. Ebenso geht der Dank an
Jan Hoppe, der uns mit Aufwärmshirts versorgt hat.
Die Trainingseinheiten in dem neu geschaffenen Athletikraum der HSG waren nur durch die Mithilfe von Karl Rost, Helmut Schäfer,Uli Speich sowie Bibo und Friedbert möglich, die uns bei der Ausgestaltung des Raumes (der demnächst auch den infrage kommenden Mannschaften zur Verfügung steht) geholfen haben.
Zuletzt möchten wir uns noch bei dem Vorsitzenden des Kasseler Schwerathletik
Vereins, Bernd Dietrich, für die Spende mehrerer Trainingsgeräte und notwendiger Utensilien bedanken, die ein vernünftiges Training ermöglicht haben.

Für die HSG spielten: Tor: Jonas Koschinski Carl Beck, Benjamin Kalthoff
Feld: Daniel Simanin, Henri Gießler, Jonas Damm, Lennart Ludwig, Till Herold, Joe Chen, Jannis Krug, Jannis Reuting, Jannes Horstmann, Ardian Basha, Daniel Lautenschläger, Jan-Niklas Ohlwein und Torben Küster.

Wir freuen uns auf die kommende Saison!

Thomas, Carsten und Aron

Website Security Test