Sieg der HSG Zwehren/Kassel II beim Auswärtsspiel gegen den TV Külte

Am vergangenen Wochenende war die HSG Zwehren/Kassel II zum Auswärtsspiel bei der TV Külte zu Gast. Die Partie endete mit einem Endergebnis von 8:17 zugunsten der HSG Zwehren/Kassel II.

Die HSG zeichnete sich von Beginn an durch eine äußerst starke 5:1 Abwehr aus, die es dem TV Külte schwer machte, erfolgreiche Angriffe zu initiieren. Diese disziplinierte Defensivleistung war unter anderem der Schlüssel zum Erfolg der HSG.

Die beiden Torhüterinnen der HSG, Annkathrin Schüll und Lea Weniger, zeigten zudem eine herausragende Leistung und hatten so ebenfalls einen maßgeblichen Anteil am Sieg ihres Teams. Sie bewiesen sich als zuverlässige Rückhalte und vereitelten zahlreiche Torwürfe der Gegnerinnen.

Insgesamt kassierte die HSG lediglich drei Gegentore aus dem Spiel heraus, während fünf Tore durch 7-Meter-Würfe fielen. Diese geringe Anzahl an aus dem Spiel heraus erzielten Toren unterstreicht noch einmal die beeindruckende Defensivarbeit der HSG, sowohl auf dem Feld als auch im Tor.

Die Mannschaft der HSG kämpfte bis zum Ende mit großem Einsatz und konnte es gut ausnutzen, dass der TV Külte in der zweiten Halbzeit nachließ. Dadurch gelang es der HSG, ihre Führung deutlich auszubauen und den Sieg nach Hause zu bringen. Weiterlesen →

Save the Date: 09.12.2023

🎄 Waaasss, ist es etwa schon wieder Weihnachten? 🎄

Wie jedes Jahr steht die Frage im Raum: Wo finde ich den schönsten Weihnachtsbaum?

Doch dieses Jahr wird alles anders. 🌟 Am 09.12.2023 bietet die HSG Zwehren Kassel dir die Möglichkeit, den schönsten, besten und familienfreundlichsten “Adventsbaum” zu ergattern. 🌲
Verpasse nicht diese Gelegenheit, deinem Zuhause festlichen Glanz zu verleihen und gleichzeitig den Handballsport der HSG zu unterstützen. Lass uns gemeinsam diese besondere Zeit einläuten! ✨

Unser Weihnachtsbaumverkauf findet im Rahmen des Oberzwehrener Adventskalenders 2023 statt.
Jeden Tag wird euch ein Mitglied der Zwehrener Arbeitsgemeinschaft Vereine, Verbände, Schulen und Kirchen (ARGE) mit einem besonderen Highlight auf die adventliche Zeit einstimmen.
Wir werden euch rechtzeitig über die weiteren Aktionen der anderen Vereine und Teilnehmer des Adventskalenders 2023 hier im Stream der HSG Zwehren Kassel informieren.

Sei schlau und unterstütze deine Vereine, Verbände und Kirchen, damit wir weiterhin eine starke Gemeinschaft haben! 💪🤝

Erste Herrenmannschaft unterliegt nach guter Anfangsphase HSG Bad Wildungen/Friedr./Bergheim

Am 07.10.2023 trafen die HSG Zwehren/Kassel im Heimspiel auf die Gäste aus Bad Wildungen. Verletzungsbedingt musste die Mannhaft wieder neu formiert werden. Somit stellte Trainer Jan Braun zwei 17-Jährige, Moritz Meyfarth und Philipp Griesel, neben dem Kapitän Aaron Brückner auf. Gerade in den ersten 20 Minuten war die Abwehr sehr agil und beweglich auf den Beiden, so dass die Gäste meist nur durch die individuelle Klasse von Simon Riedesel, welcher es auf insgesamt 10 Tore brachte, zum Torerfolg gekommen sind. Vorne im Angriff wurden die Spielzüge konsequent gespielt und immer wieder über Kreisläufer Matti Nuß erfolgreich abgeschlossen. Doch mit den ersten Wechseln im Spiel kam erneut ein Bruch in das Spiel der Heimmannschaft. Daran gilt es zu arbeiten, dass auch die Spieler von der Bank sich nahtlos ins Spiel integrieren. Somit stellten die Gäste den Spielstand von 10:10 nach 20 Minuten auf 14:11 zur Halbzeit. Nach der Halbzeit konnten die Gäste ihren Vorsprung peu à peu ausbauen, auf ein Tor von Zwehren folgten meist 2 Tore von Bad Wildungen. Diese nutzten ihre Erfahrung und individuelle Klasse und die junge Zwehrener Mannschaft musste viel Lehrgeld zahlen in der zweiten Halbzeit. Es gab viele gute Ansätze, aber meist wurden die teils gut vorbereiteten Würfe vom Gästetorhüter vereitelt. Währenddessen unsere Torhüter noch ihrer Form etwas hinterherhinken. Dies liegt aber vor allem daran, dass sie zu wenig Unterstützung ihrer Vorderleute erhalten, da die Rückwärtsbewegung oder auch die Einstellung zu fahrlässig ist, um in der Bezirksoberliga zu bestehen. Entsprechend hat Bad Wildungen das Spiel am Ende verdient mit 33:22 gewonnen. Weiterlesen →

Damen 1 besiegen auch Wesertal

HSG Zwehren/Kassel – HSG Wesertal 33:31 (15:12)

Am Samstag, den 07.10.2023, traten wir unser zweites Heimspiel an. Unsere Gäste waren diesmal die Damen der HSG Wesertal. Die Wesertalerinnen spielten im vergangenen Jahr eine starke Saison und beendeten die Serie auf dem vierten Tabellenplatz. Auch in der neuen Saison machten sie bereits mit einem deutlichen Auswärtssieg in Hersfeld sowie dem Unentschieden gegen Ligafavorit Großenlüder auf sich aufmerksam. Daher waren wir gewarnt, dass ein starker Gegner die Reise zu uns antreten würde. Bezeichnend für Wesertal sind die körperlich starken Spielerinnen, die auf jeder Position gefährlich sind, aber vor allem im Rückraum ihren Größenvorteil sehr gut zu nutzen wissen. So nahmen wir uns vor, von Anfang an hellwach zu sein und die Wesertalerinnen nur schwer ins Spiel kommen zu lassen. Weiterlesen →

HSG Zwehren/Kassel unterliegt beim Tabellennachbarn TV Külte

Die erste Herrenmannschaft der HSG Zwehren/Kassel trat am 30.09.2023 um 19:15 Uhr in Külte beim TV Külte an und unterlag nach einem lange, ausgeglichenen Spiel doch deutlich mit 39:32(18:19). Die Heimmannschaft kam besser ins Spiel und lag bereits nach 4 Minuten mit 4:1 in Front. Doch Zwehren kämpfte sich in die Partie hinein und glich erstmals in der 16. Spielminute zum 10:10 aus. An diesem Spielstand sah man, dass die Probleme vor allem im Abwehrverbund im Zusammenspiel mit den Torhütern lag, anstatt im Angriff. Durch viel Bewegung ohne Ball und gute Sperren am Kreis war der Rückraum, um Thilo Brückner, Moritz Meyfarth und Marcel Claus, immer für ein Tor in der Lage oder den Kreisspieler Matti Nuß sehenswert in Szene gesetzt, der insgesamt 6-mal erfolgreich abschloss. Der Torhüterwechsel auf Timo Jopp zahlte sich aus und nun unterband auch die Abwehr immer mehr das Tempospiel der Heimmannschaft, so dass die Gäste sich bis zur 27. Spielminute auf 19:14 absetzen konnten. Doch durch die rote Karte für Milan Lometsch (der leider nicht verantwortlich für das Foul war) kam ein kleiner Bruch ins Spiel der Gäste und durch unnötige technische Fehler ließ man Külte noch vor der Halbzeit zum 18:19 verkürzen. Weiterlesen →