Ausblick mJB bei der HSG Lohfelden/Vollmarshausen

Das letzte Pflichtspiel des Jahres steht vor der Tür. Am Samstag den 11.12.2021 sind wir um 14h zu Gast in der Lohfeldener Mehrzweckhalle.

Die Jungs aus Lohfelden hatten bislang nur ein Spiel in der Liga, der Gegner hier waren die Jungs aus Hofgeismar/Grebenstein. Bei diesem Spiel fielen im NuLiga Bericht besonders Jannis Rohr ( 12 Tore, 5/5 per 7m) und Gerome Dutenhöfer ( 6 Tore) auf.

Für dieses Spiel gilt es sich wieder vermehrt in der Abwehr zu konzentrieren und ein Schützenfest wie gegen die HSG Hofgeismar/ Grebenstein zu verhindern. Außerdem wollen wir wieder über ein schnelles Umschaltspiel mit gnadenlosem Tempo überzeugen und so zu leichten Toren kommen.
Weiterlesen →

Knapper Sieg im 1. Heimspiel der A-Jugend

HSG Zwehren/Kassel -JSGmA Bettenhausen/Lichtenau/Großalmerode: 36:33

Im ersten Heimspiel der männlichen A-Jugend fuhren die von Jan Braun trainierten Jungs einen knappen 36:33 (20:13) gegen die Gäste der JSGmA Bettenhausen/Lichtenau/Großalmerode ein. Für die ersten 15 Minuten verdienten sich die Spieler der Heimmannschaft ein dickes Lob für die sehr gute Abwehrarbeit, um in der Folge größtenteils in alte Muster zu verfallen – zu passiv und zu naiv im Zweikampfverhalten. So stand es nach der ersten Viertelstunde 10:4 für Zwehren. Danach konnte immer wieder der gefährliche Ante Franic sich selbst oder seine Nebenleute gekonnt in Szene setzen, aber den Spielstand noch nicht verkürzen. So gingen die Gäste mit einem 7-Tore-Rückstand in die Pause. In den folgenden Minuten knüpften die Gäste da an, wo sie in der ersten Halbzeit aufhörten, und die Jungs aus Zwehren ließen sich zu unnötigen Würfen und technischen Fehler hinreißen. Auf einmal stand es nach 40 gespielten Minuten nur noch 23:22 auf der Anzeigetafel und es entwickelte sich ein Kampfspiel. Weiterlesen →

mJB: Mit viel Tempo zum Sieg

HSG Zwehren/Kassel – HSG Hofgeismar/Grebenstein 40:33 (20:17)

Am Sonntag konnten die Jungs um das Trainerteam Krug, Hildebrandt, Goldmann, einen 40:33 Sieg gegen die HSG Hofgeismar/Grebenstein feiern. Ja richtig gelesen 73 Tore in 50 Minuten Spielzeit oder anders ausgedrückt 1,46 Tore pro Minute. Abwehr spielen wurde um diese Uhrzeit verschlafen, vielleicht auch dem ausprobieren der 6:0 Abwehr geschuldet. Allerdings konnte man dieses Defizit mit Tempohandball kompensieren.
Weiterlesen →

Damen 1 siegt im Derby deutlich

HSG Zwehren/Kassel I – HSG Baunatal II 26:17 (14:10)

Die erste Damenmannschaft der HSG Zwehren/Kassel kann auch im dritten Spiel einen Sieg verbuchen. Nachdem das letzte Spiel von der HSG Reinhardswald abgesagt wurde, hatte die Mannschaft zwei Wochen Zeit sich auf das Derby gegen die Landesligareserve aus Baunatal vorzubereiten.

Die Heimmannschaft ging schnell mit zwei Toren in Führung ehe sich im Angriff erste Schwächen zeigten. So konnten die Gäste aus Baunatal, die immer wieder versuchten ihre Kreisläuferin ins Spiel zu bringen, gut mit dem Favoriten mithalten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit drehten die Hausherrinnen auf und zogen zum Halbzeitstand auf 14:10 davon. Weiterlesen →

Pflichtsieg beim Auswärtsspiel gegen JSG Dittershausen/Waldau/Wollrode

Die ersten 12 Minuten wurden in der Abwehr vollkommen verschlafen, so dass die erste Auszeit genommen wurde, um die Jungs wieder wach zu rütteln und sie an das trainierte zurückzuerinnern. Unser Mittelblock bekam den sehr starken und beweglichen Kreisläufer Philipp Knapp (13 Tore) nicht in den Griff und auf den Außendeckungspositionen wurde zu oft und zu früh den Halbspielern ausgeholfen, so dass die Außenspieler der Heimmannschaft unbedrängt werfen konnten. So stand es zunächst ausgeglichen 7:7. Weiterlesen →