HSG Lohfelden/Vollmarshausen – HSG Zwehren/Kassel 16:24 (10:9)

Nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit fährt die erste Männermannschaft der HSG Zwehren/Kassel beim Auswärtserfolg über die HSG Lohfelden/Vollmarshausen die nächsten beiden Punkte ein.

Zwehren erwischte den besseren Start in die Partie und lag bis zum 5:6 in der 15. Spielminute in Führung. In der torarmen Partie fand Lohfelden jetzt immer besser ins Spiel und fand Lücken in der Defensive der Gäste. Daraus resultierend konnte Lohfelden den Rückstand in eine eigene Führung umwandeln und gab diesen bis zum 10:9 Halbzeitstand nicht mehr aus der Hand. Weiterlesen →

GSV Baunatal – HSG Zwehren/Kassel (33:26)

Am letzten Samstag stand das Duell gegen den Ligaspitzenreiter aus Baunatal an. Für uns war von Anfang an klar, dass es vor allem darum gehen würde den Gegner zu ärgern.  Außerdem wollten wir den Aufwärtstrend aus den letzten Spielen fortführen und die positive Bilanz weitertragen. Das die Aufgabe nicht leicht werden würde war klar und es galt unser Bestes zu geben und das Spiel offen zu gestalten.

Tatsächlich gestalteten sich die ersten Spielminuten so, dass wir das Zepter übernehmen konnten und über weite Strecken die bessere Mannschaft waren. Erst nach 18 Minuten gerieten wir das erste Mal in Rückstand ließen uns davon aber keineswegs aus der Ruhe bringen und blieben dran. Eine starke Mannschaftsleistung und ein überzeugender Auftritt in Abwehr und Angriff wurde belohnt. So konnten wir die Baunataler lange ärgern und setzten ihnen eine ordentliche Aufgabe vor. Trotz einer körperlich sehr anstrengenden Phase konnten wir uns durchsetzen und gingen mit einem überraschenden Stand von 15:16 in die Kabine. Weiterlesen →

Erfolgreiches Handballcamp 2019 der HSG Zwehren

Am 30. und 31.03.2019 haben wir unser diesjähriges Handballcamp in der Heisebachhalle durchgeführt. Wir konnten Marco „Walli“ Wallschläger von „Ballkids e. V.“ für unser Camp gewinnen. „Ballkids e. V.“ ist einer der führende Veranstalter von Jugend-Handballcamps in den Schulferien mit entsprechenden Angeboten in ganz Deutschland. Wir hatten 45 Anmeldungen  von den Mini´s bis zur B-Jugend. Die Trainingseinheiten fanden jeweils von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr in 3 Trainingsgruppen statt. Die Trainer Walli und Lena gestalteten die Trainingszeiten abwechslungsreich, sodass alle Teilnehmer/-innen konzentriert und mit viel Spaß bei der Sache waren. Bei den Mini´s lag der Schwerpunkt der Trainingseinheiten auf koordinativen Übungen und Grundtechniken, sowie dem sicheren Umgang mit dem Handball. In der Trainingsgruppe der E- und D-Jugend ging es bei den Trainingsspielen schon etwas schneller zur Sache.

Die C- und B-Jugendlichen wurden dann bei Übungen zum Tempogegenstoß und schnellem Rückzugsverhalten noch etwas mehr gefordert. Ziel eines solchen Trainingscamps ist es, unseren Jugendspielern die Möglichkeit zu geben, unter Leitung eines Trainerprofis das Spielverständnis untereinander zu fördern. Für unsere Jugendtrainer soll die Veranstaltung gleichzeitig dazu dienen, ihre Kenntnisse zu erweitern und moderne Trainingsmethoden kennenzulernen, um diese dann später in der Arbeit mit unseren Jugendmannschaften umzusetzen.

An beiden Tagen sorgte unser Orga-Team, unterstützt durch die Eltern für den Thekendienst und die Verpflegung mit Bratwürsten, Nudeln und Salaten. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Eltern und Helfer für die tatkräftige Unterstützung, ohne die ein solches Camp nicht möglich wäre!

Viele Grüße vom Orga-Team

 

HSG Zwehren/Kassel – HSC Zierenberg 35:21 (18:9)

Es geht doch! Befreiungsschlag beim hochverdienten 35:21 Heimerfolg über den HSC Zierenberg.

Die Anfangsphase der Partie lief noch ausgeglichen und bis zum 7:7 in der 17. Spielminute konnte sich keine Mannschaft absetzen. Die Zwehrener Abwehr fand jetzt allerdings immer besser ins Spiel und rührte phasenweise Beton an. Beweglich, schnell auf den Beinen und auch im Kopf stand die Abwehr sicher. Davon profitierte auch Torhüter Dario Fonfara, der sich mit etlichen Paraden auszeichnen konnte. Das eigene Umschaltspiel nahm immer mehr Fahrt auf und mit einem 5:0 Lauf konnte sich Zwehren auf 12:7 absetzen. Das 12. Tor der Zwehrener war zugleich ein besonderes: Jan Braun stand nach seinem Kreuzbandriss im Oktober erstmals wieder auf dem Feld und erzielte einen seiner insgesamt zwei Treffern. Weiterlesen →

Saisonausklang

Am Sonntag, den 17.03.2019 ging es zum letzten Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 nach Kelkheim zum Tabellendritten der TSG Münster. Für beide Mannschaften änderte der Ausgang des Matches nichts mehr am erreichten Tabellenplatz. Weiterlesen →