Grußwort des Vorstands zu den Festtagen

Liebe Sportlerinnen und Sportler, Liebe Vereinsmitglieder und Freunde …

Das nun zu Ende gehende Jahr hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut dies auch weiterhin.

Weihnachten steht bevor und in diesem Jahr wird vieles – so viel lässt sich jetzt bereits schon sagen – anders sein. Auch die Vorweihnachtszeit verlief ohne die Weihnachtsmarktbesuche mit Freunden oder Weihnachtsfeiern mit der Mannschaft und anschließendem Getränk auf der „Fritze“ alles andere als üblich. Jetzt fehlen dazu die ersehnten Zusammenkünfte mit der Familie und vielleicht auch die Vorfreude auf das Skifahren, auf das wir diese Saison ggf. ganz verzichten müssen. Insofern wird es anders; aber nicht unbedingt schlechter! Am Ende ist es, was man daraus macht.

Apropos Saison – da war doch was…. – Genau!
Handball. Den gab´s in dieser Saison für uns alle leider noch gar nicht. Während wir im Frühjahrs-Lockdown bei guten Wetter Trainingsinhalte auf Distanz nach draußen verlegen konnten, ist´s bei den aktuellen Wetterlagen im zweiten Lockdown keine Freude sich in der Natur zu bewegen und letztlich auch nicht statthaft sich gemeinsam zu bewegen. Und Sporthalle/Kraftraum – daran ist derzeit noch kein Gedanke zu richten.

Natürlich hoffen wir mit Euch gemeinsam auf eine mögliche Normalität in naher Zukunft, damit wir uns wieder in und an der Sporthalle treffen dürfen, um unserem gemeinsamen Hobby „Handball“ nachzugehen. Nutzt bitte die Zeit bis dahin, Euch virtuell, audiovisuell miteinander zu verbinden und auszutauschen. Im Prinzip bleibt es einfach wichtig die sportsoziale Komponente miteinander weiter zu befeuern.

Wir wünschen Euch allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und natürlich einen „guten Rutsch“ ins neue Jahr 2021.

Bleibt gesund!

Weihnachtliche Grüße
Euer Vorstand der
HSG Zwehren – Kassel

Aussetzung des Spielbetriebs bis 31.01.2021 verlängert

Aufgrund der Entscheidung der Bundes- und Landesregierungen den Lockdown bis zum 10.Januar 2021 zu verlängern, hat das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands am 03.12.2020 beschlossen die Aussetzung des Spielbetriebs im Verbandsgebiet bis einschl. 31.Januar 2021 zu verlängern.
Über evtl. weitergehende Maßnahmen wird spätestens Anfang Januar 2021 entschieden.
Weiterhin gültig bleibt der Beschluss, dass der Spielbetrieb erst dann wieder aufgenommen werden kann, wenn vorher ein mindestens dreiwöchiger Trainingsbetrieb unter Wettkampfbedingungen stattfinden konnte.

Die Pressemitteilung des HHV als PDF

12.12.2020: Weihnachtsbaumverkauf der HSG Zwehren Kassel

Trotz der Pandemie sollen die Kasseler Bürger nicht auf ihre frisch geschlagenen Weihnachtsbäume verzichten müssen.
Am Samstag, den 12.12.2020 findet ab 09:00 Uhr der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf statt.
Wo: Am “Roten Haus” (KulturRaum Oberzwehren e.V. Altenbaunaer Straße 102 34132 Kassel).
Die HSG Zwehren/Kassel freut sich auf Ihre/Eure Unterstützung.

Bitte beachtet die “AHA-Regeln”: Abstand – Hygiene + Alltagsmaske (Mund-Nasen-Schutz)!

Spielbetrieb pausiert bis 31.12.2020

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands hat in seiner Videokonferenz am 28.10.2020 beschlossen, die Unterbrechung des Spielbetriebs für alle Spielklassen im gesamten Verbandsgebiet bis zum 31.12.2020 zu verlängern. Dies gilt auch für sämtliche Auswahl- und Stützpunktmaßnahmen des Verbandes und der Bezirke.
Nicht betroffen von dieser Entscheidung sind die Spiele der HBL,HBF, 3.Ligen und der Jugend-Bundesligen. Für deren Spielbetrieb wird es eine separate Entscheidung des DHB bzw. der Ligaverbände geben.
Die Entscheidung basiert auf den aktuellen Beschlüssen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten.
Der Hessische Handball-Verband strebt an, den Spielbetrieb nach den Weihnachtsferien mit Beginn der Rückrunde wieder aufzunehmen. Eine endgültige Entscheidung dazu erfolgt im Dezember 2020.