Fair Fun Family – ein Handballwochenende bei der HSG

Wer spielt eigentlich in der 1. Damen Mannschaft? Und wer ist bei den Herren dabei? Weißt Du, ob wir wieder eine weibliche A-Jugend haben?
Um diese und viele anderen Fragen beantworten zu können, hat die HSG eine Art Handballtag, das Fun-Family-Event ins Leben gerufen.
Nicht nur gemeinsam Handball spielen, sondern auch gemeinsam Zeit verbringen, sich austauschen und Spaß haben, wofür im normalen Spielbetrieb gar keine Zeit ist.
Am Wochenende vom 24.-25. 08.2019 sollten Spiel und Spaß auf dem Vereinsgelände der TSG stattfinden. Freitagabend trafen sich viele fleißige Helfer, um das Vereinsgelände vorzubereiten, damit Samstag und Sonntag das Turnier und die anderen sportlichen Aktivitäten stattfinden konnten.
Am Samstagmittag begann das Turnier der HSG-Mannschaften auf dem Rasen- und Beachplatz. Nicht nur die Seniorenmannschaften, sondern auch die männliche A, die männliche B und C-Jugend sowie seit langer Zeit mal wieder eine weibliche A-Jugend zeigten vollen Einsatz. Der Spaßfaktor bei den Spielen der gemischten Mannschaften kam auf keinen Fall zu kurz! Weiterlesen →

mJB – 41:22 Heimsieg gegen die HSG Baunatal

Für die zweite Halbzeit bekam das Team die klare Vorgabe weiterhin aus einer stabilen Deckung mit viel Tempo das Spiel zu bestimmen. Im Angriff sollten nun vermehrt Auslösehandlungen zum Torerfolg führen. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich dann aber doch ein paar Unkonzentriertheiten ein. Die Abwehr offenbarte so mache Lücke und es wurden reihenweise klare Torchancen nicht genutzt. Erst eine Auszeit brachte die HSG wieder auf Kurs und am Ende stand ein deutlicher Heimerfolg gegen die Gäste aus Baunatal zu Buche.

Der klare Sieg war sicherlich gut für das Selbstvertrauen, das Spiel offenbarte aber auch das in allen Bereichen noch viel Luft nach oben ist…. Weiterlesen →

Grußwort des Förderverein der HSG Zwehren Kasssel

Liebe Handballfreunde,

die handballfreie Zeit ist endlich vorbei. Auf geht´s in die neue Saison 2019/2020.
Die Sommermonate wurden für die notwendige Vorbereitung auf den anstehenden Ligabetrieb genutzt. Mit insgesamt 8 Jugendmannschaften sowie einer Damen- und zwei Männermannschaften im Seniorenbereich geht es auf Punktejagd.
Unsere Minis werden darüber hinaus wieder mit viel Ehrgeiz und Spaß regelmäßig an einigen Mini-Spielfesten teilnehmen.
Der Förderverein der HSG Zwehren/Kassel e.V. kann auch in diesem Jahr wieder den wirtschaftlichen Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.
Daher danken wir an dieser Stelle allen Geldgebern, seien es Geschäftsbetriebe oder Privatpersonen, die uns, und damit den Spielbetrieb unserer HSG Zwehren/Kassel mit ihren Spenden unterstützen. Erst die Gesamtheit kleiner und großer Sponsoren macht es möglich in Zwehren diese hohe Handballqualität auch weiterhin anzubieten.
Bitte berücksichtigen Sie daher unsere zahlreichen Werbepartner bei Ihren Einkäufen.
Neben den Mannschaften ist der Spielbetrieb ohne ehrenamtliches Engagement nicht darstellbar. Vorstandsarbeit, Trainer und Betreuer, Schiedsrichter, Zeitnehmer, Kassierer, Hallenverkauf, Fahrer zu Auswärtsspielen sind Dinge, die jedes Jahr neu organisiert werden müssen.
Daher an dieser Stelle auch allen ehrenamtlichen Helfern und natürlich allen Eltern unserer Jugendspieler schon vorab ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz!
Ein Trainings- und Spielbetrieb und die damit verbundene qualifizierte, erfolgreiche Jugendarbeit ohne zusätzliche finanzielle Unterstützung ist nicht möglich. Gleiches gilt selbstverständlich auch für den Seniorenbereich.  Weiterlesen   →

mJB startet mit 32:19 Auswärtssieg in die neue Saison

Nachdem wir im Juni die Qualifikation zur Landesliga verpasst haben, startete die B-Jugend am 07.09.2019 in der Bezirksoberliga Kassel/Waldeck mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Hofgeismar/Grebenstein in die neue Saison.

Leider konnte die Mannschaft zu Beginn des Spieles nicht an die Form der letzten Vorbereitungsphase anknüpfen. Bei Turnieren in Wettenberg und Moringen besiegte man noch Landesliga-Teams und agierte mit Top-Oberligamannschaften auf Augenhöhe. Die nötige Lockerheit und das erarbeitete Selbstverständnis in Angriff und Abwehr, schienen nicht den Weg nach Hofgeismar gefunden zu haben. 

Im Angriff agierte das Team unnötig viel zu Nervös, suchte zu schnell den Abschluss und lies beim verwerten bester Torchancen die nötige Konsequenz vermissen. In der Abwehr stellte sich die gewählte 6:0 Abwehrformation als das falsche taktische Mittel heraus. Hofgeismar spielte sehr lange Angriffe und kam meistens über die Außenpositionen zum Abschluss.  Sobald die HSG dann mal in Ballbesitz war, wurde zu schnell und überhastet der Torabschluss gesucht. Bis zum 7:7 verlief das Spiel somit vom Ergebnis her ausgeglichen. Erst eine Deckungsumstellung und eine nun wesentlich offensiver agierende HSG brachte die Wende und die Zwehrener konnten sich bis zur Pause auf 8:12 absetzen.

In der zweiten Hälfte sorgte die HSG dann schnell für klare Verhältnisse. Mit einem sicheren Matthis Herbst im Tor und einer noch offensiveren Ausrichtung in der Abwehr, bog  die HSG über die Spielstände 10:17 und 12:25 auf die Siegerstraße ab. Zwar waren immer noch zu viele Fehler im Spiel, aber das nun bessere Tempospiel und zielstrebigere Angriffsspiel,  sorgte dann am Ende für einen klaren 19:32 Auswärtssieg.  Die Statistik zählte am Ende 34 Fehlangriffe!

Ob nun unnötige Nervosität, Übermotivation oder doch etwas zu lässige Herangehensweise der Grund für das eher schwache Spiel war, ist schwer zu beantworten. Den Jungs sollte allerdings klar sein, dass es mit so einer Leistung gegen stärkere Gegnern nur schwer zum Sieg reichen wird.

Bereits am nächsten Wochenende hat die Mannschaft die Gelegenheit es besser zu machen….

 

Sonntag, 15.09.2019 um 14.30 Uhr in der Heisebachhalle gegen die HSG Baunatal

  Weiterlesen →