mJD – Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Die Partie begann hecktisch gegen hochmotivierte Gäste der HSG Hofgeismar/Grebenstein. Bereits in der ersten Minute  war Torhüter Flo viermal gefordert und verhinderte einen frühen Rückstand des HSG-Zwehren Teams. Im Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich unsere Jungs vom anfänglichen Druck der Gäste befreien und aus einer starken Abwehr heraus in der 10. Minute einen Vorsprung von vier Toren herausspielen. Weiterlesen →

mJC: Derbyniederlage gegen Baunatal

Im Spiel gegen Eintracht Baunatal war eine Verbesserung der Mannschaftsleistung zu sehen. Die Mannschaft zeigte sich gegen den Rivalen aus Baunatal besser als gegen Dutenhofen. Allerding stimmte noch nicht alles. Kein Tempogegenstoß kam so richtig aufs Tor, in der zweiten Welle wurden zu viele Bälle weggeworfen und die technischen Fehler häuften sich. Es gab aber auch Positives zu sehen. Die Absprache in der Abwehr lief besser als zuletzt und durch Auftakthandlungen kamen wir zu leichten Toren. Dadurch waren wir kurzzeitig auf die Tore ran und der Halbzeitstand war respektabel (17:11).

In der zweiten Halbzeit ließen wir leider nach und die Fehler häuften sich. So konnten wir leider nicht mehr das Ergebnis halten und verloren am Ende deutlich mit 37:21.

Ich hoffe, dass beim nächsten Spiel gegen Wettenberg am 10.12.2017 wieder einige Zuschauer kommen und uns tatkräftig anfeuern.

Lasse Gnau

mJC Oberliga gegen Holzheim (12.11)

Am Sonntag (12.11.17) gab es eine erneute Niederlage für die mJC in der Oberliga. Gegen Holzheim waren wir chancenlos. Nach 2 ½ Stunden Fahrt verschliefen wir die erste Halbzeit komplett. Vorne gelang uns kein Durchbruch und in der Abwehr erhielten wir keinen Zugriff auf die Gegner. Auch nach einer frühen Auszeit lief es nicht besser. Durch zahlreiche technische Fehler unsererseits kam Holzheim zu vielen einfachen Toren und unsere Abwehr eröffnete metergroße Lücken. Erst nach der Halbzeitpause konnten wir unsere Leistung steigern. Im Angriff spielten wir viel ideenreicher, in der Abwehr standen wir kompakter. Das deutliche Endergebnis von 41 Toren gegen 23 konnten wir jedoch nicht verhindern. Immerhin bekam jeder Spieler seine Einsatzzeiten und der ein oder andere überzeugte durch gute Aktionen. Bleibt nur zu hoffen, dass wir wieder zu unser eigentlichen Stärke zurückfinden: mannschaftliche Geschlossenheit!

Damen 2 verliert mit kleinem Kader

HSG Zwehren/Kassel II gegen HSG Baunatal I


Am Samstag den 18.11.17 fuhren wir mit kleinem Kader in die Sporthalle nach Hertingshausen um gegen HSG Baunatal I anzutreten. Nachdem Baunatal einer Verlegung nicht zustimmen konnte, mussten wir mit acht Feldspielerinnen, davon eine Unterstützung aus der B-Jugend und einer noch angeschlagenen Torhüterin antreten. Sobald wir in der Halle ankamen, war jedoch alle negative Stimmung verschwunden und wir wollten zu diesem Spiel richtig angreifen.

Dies gelang uns in der ersten Halbzeit auch sehr gut. Wir starteten mit einem schnellen Spiel, mit dem wir die Baunataler Abwehr in Bewegung hielten. Kleine Absprachefehler Weiterlesen →